50in15 Fabrizio Cavalca


50in15 Fabrizio Cavalca  -  Album Broken Metronome

Fabrizio Cavalca wurde am 21. Juni 1965 in Neuchâtel geboren, genau am Tag des bekannten Musikfestivals (La Fête de la Musique). Heute lebt er in Genf. Nach seinem Musik- studium in Lyon wird er Pianist, Komponist und Designer. Seine Musik ist beeinflusst von den Melodien der Französischen Impressionisten Claude Debussy und Erik Satie, es fliessen aber auch die Klänge von Triphop mitein. Der Komponist mischt bewusst elektronische Atmosphären, um eine Reise in ein farbiges Universum zu erschaffen.

Die Kreativität ist ein sensibles Instrument. Kein Zweifel, die Musik von Fabrice Cavalca klingt mehr als der Durchschnitt. Er fühlt die Natur intensiv und transportiert diese Empfindungen zusammen mit seinen Lebenserfahrungen in seine Melodien. Diese Sensibilität öffnet die Türe zu Wundern und definiert die Werte einer Kreation. Wenn man die Regeln definiert als Mass und Raum entsteht aufrichtige Kreativität. Talente haben wir alle, sie begleiten uns als treuer Freund durch das Leben. Fabrizio findet intuitiv sein Glück darin: zuviel oder nicht genug... es ist die Grenze zwischen Harmonie und Disharmonie, zwischen dem Schönen und dem Gewöhnlichen, das den Unterschied ausmacht. In einer erfolgreichen und ehrlichen Arbeit öffnet sich eine grenzenlose Tiefe, wo Vorsätze und Muster begraben sind, eine reale Welt, die sich jedem auf seine ganz eigene Weise enthüllt...

Fabrizio Cavalca: „Le cœur est le fondement de ce que la tête pense, car elle a appris, tandis que les mains matérialisent“. 

Website: www.fabrizio-cavalca.com

Facebook: https://www.facebook.com/50in15-710139312419874/?ref=aymt_homepage_panel

Video Cartoon: Music composed for the Music Film Competition Zurich 2016 on an animation from Seth Boyden " An object at rest ", the original music is from Julian Beutel. Link: https://www.youtube.com/watch?v=Hn4tAYoOonY