DAKOTAH     -    aus Baselland

EP BREAK THE SHELL  -  Release 26.02.2021



Bereits in jungen Jahren verspürte Dakotah ein Ziehen im Herzen. Damals hörte sie auf den Namen Sarah Huber, war in Mitchell (South Dakota) in den USA auf die Welt gekommen und im Mittleren Westen gestrandet. In ihrem Herzen wuchs stetig der Drang, Neues zu entdecken. So zog es die mittlerweile 18-Jährige an die Ostküste, wo sie dem Ruf ihres Herzens folgte und begann, Gitarre zu spielen und Songs zu schreiben. Eine Leidenschaft war geboren. Über die Jahre verfeinerte Dakotah ihre Stimme sowie ihr Ohr für Melodien und Kompositionen und arbeitete an ihrer Karriere als Musikerin. Heute lebt sie mit Mann und zwei Kindern in der Schweiz.

«Break the Shell», die Debüt-EP von Dakotah, umfasst sechs Songs unterschiedlicher Musikstile. Die Popsongs «Never Said Love» und «Stay in Love» erzählen von verpassten Liebeschancen und davon, wie man frischen Wind in die Routine einer Beziehung bringt. In der jazzigen Ballade «Silent Storm» singt Dakotah von Verlust und wie man ohne Worte trösten kann. Verlust ist auch das Thema in «Gotta Let Go»: Im intimen Singer-Songwriter-Stil schildert die Künstlerin die seelische Verarbeitung einer Fehlgeburt. Auf «Break The Shell» bricht Dakotah aber auch immer wieder die Schale eines Musikstils auf, um ihn mit einem anderen zu vermengen. So zum Beispiel im gutgelaunten «Work In Progress», das zwischen Blues und Pop pulsiert. Die bereits im November veröffentlichte Single «Scars» ist auf der EP in verlängerter Form wiederzufinden. Im rockigen Song geht es um Toleranz und den Blick hinter die Kulisse zwischenmenschlicher Masken. Dakotah bleibt sich somit treu und schreibt über Dinge, die in der Gesellschaft nur im Verstecken stattfinden oder gar tabu sind.

EP                          BREAK THE SHELL

Single-Tipp          01 Work in Progress

Distribution :       CD Baby

Video :                  https://tinyurl.com/epvorschau - EP Vorschau

Websites:            www.dakotahmusik.com      www.facebook.com/dakotahmusik                  www.instagram.com/dakotahmusik/