M A U L  -  W U R F

Die A Capella Band Maul-Wurf aus der Ostschweiz präsentiert ihr neues Album   ROCKEN DASS DIE SCHWARTE KRACHT

Diese Langspielplatte „Rocken dass die Schwarte kracht“ ist eine „Hommage“an die Legendäre „Schwarte Bar“ in Altnau TG, die leider Ihre Tore 1981 schliessen musste.  Erinnerungen an eine Zeit, wo jedes Wochenende Rock’n’Roll vom Feinsten gespielt wurde und selbstverständlich nur ab Vinyl.

Die A Capella Formation Maul-Wurf wurde 1997 von Fredi Koller in Alterswilen, im Kemmental oberhalb Kreuzlingen, gegründet. In dieser aus acht Mitgliedern bestehenden Ur-Formation entstand 2001 die erste CD. Schon damals umfasste das Maul-Wurf Repertoire sowohl klassische Doo-Wop und Rock'n'Roll Titel der 50er Jahre, als auch Adaptionen aktueller Songs verschiedener Stilrichtungen. In den weiteren Jahren erfolgten verschiedene personelle Aenderungen in der Band, über 100 Live-Auftritte in der ganzen Schweiz, TV-Auftritte und weitere Alben sind veröffentlicht worden. 

Das Album „Rocken dass die Schwarte kracht“ ist erhältlich als CD und ab 2018 auch auf Vinyl.

Website: www.maul-wurf.ch

Video 20 Jahre Jubiläum: https://www.youtube.com/watch?v=uR5LXks849Q

 

LINE UP (v.l.n.r. Foto oben)
Fredi Koller (Gründer) – Stimme: Bass bis Tenor
Jeannine Lenherr – Stimme: Alt
Gabi Principe – Stimme: Alt
Lea Gfrerer – Stimme: Sopran
Cico Scaburri – Stimme: Tenor