TORTILLA FLAT  -  CELTIC FOLK ROCK`N`PUNK

Neues Album  FORWARD TO THE PAST  als Vinylplatte inklusive einem Code zum Download der Songs

Endlich ist es wieder soweit! Die drei Mates Chris (Guit. & Voc.) Ritchie (Bass & Harp) und Lexu (Drums & Acoustic Guit.) veröffentlichen ein neues Album. Die Band aus Langenthal hat zwar mittlerweile schon ein Vierteljahrhundert auf dem Buckel, spielt aber immer noch so frischfröhlich drauflos wie in jungen Tagen. „Forward To The Past“ bietet fast für jede Gemütsregung einen passenden Song. Musikalisch bleibt es bei der bewährten Mischung aus schottischen und irischen Melodien, die mit Punk veredelt werden. Musik also, die zu wildem Tanzen und fröhlichem Schunkeln einlädt. Gerade bei Stücken wie „Little Wild Rose“ oder „The 45 rpm“ macht das besonders viel Spass. Die drei Männer können aber auch anders: Das wunderschöne, ruhige „When The Roses Start Growing Black“, ist ein Stück Erholungsurlaub für die Seele. 

Es gibt einige Künstler, die mit einem Song mehr oder weniger offiziell und in verschiedenen Varianten „Fuck you“ sagen. Nun haben auch Tortilla Flat einen solchen aufgenommen: „F.U.C.K.U.“ kommt gerade auch live ziemlich gut an – und seien wir ehrlich, zu diesen Worten hat doch jeder gleich ein oder zwei Gesichter vor dem inneren Auge und singt deshalb voller Inbrunst mit. Dieser Song ist auf dem besten Weg, ein Klassiker zu werden. Bereits geschafft haben das die irischen Lieder „The Town I Loved So Well“ und „Seven Drunken Nights“, vor allem bekannt geworden durch The Dubliners. Beide Songs sind auch in der Version von Tortilla Flat top. Und es gibt ein Wiedersehen mit altem Material: „Tough Love“ und „Don’t Ask Why“ stammen vom ersten TF-Album „In The Grip Of The Grape“ (1996). Sie wurden zum 20. Geburtstag dieses Albums neu aufgenommen – angereichert mit Pipes. Denn natürlich dürfen die drei „Independent Pipers“ Pesche, Röbu und Thömu“ als erweitertes Line-up von Tortilla Flat nicht fehlen und verfeinern viele Songs mit ihren Bagpipes. Das eingespielte Trio beziehungsweise Sextett hat mit „Forward To The Past“ ein rundes Album aufgenommen, das den Ohren von A-Z viel Freude bereitet.

Discografie Alben: In The Grip Of The Grape (1996), As Usual (1999), At The Tavern (2005), From Vine to Wine (2008), A Trainload Full Of Stout (2009), The Great Escape (2013) 

Release: 03. November 2017

Website: www.tortillaflat.ch
Facebook: https://www.facebook.com/PipesAndPunk/

Plattentaufe „Forward To The Past“
Sa 04.11.17 Old Capitol, Langenthal - Doors: 19:00 Uhr – Konzert 20:30 Uhr – DJ Président ab ca. 22:00 Uhr Vorverkauf www.starticket.ch Eintritt CHF 19.- / ab 16 Jahre
Tortilla Flat feat. The Independent Pipers, Asi Mac Hasi und Christine Sdiri

Weitere Konzerte

06.10.17    20:45 Uhr    Musigburg, Aarburg (feat. The Independent Pipers) (mit The Rumjacks)
07.10.17    20:45 Uhr    Hall of Fame, Wetzikon (feat. The Independent Pipers) (mit The Rumjacks)
10.11.17    21:00 Uhr    Tschuppis Wonderbar, Luzern (Akustisch) (feat. The Independent Pipers) 
09.12.17    21:30 Uhr    Clubhaus MC Broncos , Wiggiswil (feat. The Independent Pipers) 
22. 12.17   21:00 Uhr    McArthurs Pub, Thun (Akustisch) (feat. The Independent Pipers)               
23.12.17    21:00 Uhr    Kreuzhof Bar, Langenthal (Acoustic) (feat. The Independent Pipers)          12.01.18    21:30 Uhr    Irish Party Gugge Let’s Fetz, Willisau (feat. The Independent Pipers)         09.03.18                          Opposition, Lyss (feat. The Independent Pipers)                                             17.03.18                          Rock and Snow, Belalp (feat. The Independent Pipers)                                 16.06.18                          Solothurner Kantonalturnfest 2018, Obergösgen (feat. The Independent Pipers)

LINE UP: 

Tortilla Flat: Chris (Guit. & Voc.) Ritchie (Bass & Harp) und Lexu (Drums & Acoustic Guit.)   The Independent Pipers: Pesche (Bagpipe), Röbu (Bagpipe), Thömu (Bagpipe)